Unsere Vereinsstruktur

Die Nightline Konstanz ist als gemeinnütziger eingetragener Verein organisiert. Wir arbeiten nicht gewinnorientiert, sind konfessionslos und finanziell sowie institutionell unabhängig. Neben dem Dienst am Telefon bzw. dem Beantworten von elektronischen Nachrichten verpflichtet sich jedes ehrenamtliche Mitglied zur Mitarbeit in einem der insgesamt vier Teams und trägt so seinen Teil zum Fortbestehen des Vereins bei.

Das Finanzteam kümmert sich um den Kontakt zu unseren Förderern, erstellt Finanzpläne und wirbt Sponsoren an. Das Team Koordination übernimmt u.a. die Organisation interner Events, unterstützt die Kommunikation zwischen den Mitgliedern, hält Kontakt zu ehemaligen Nightlinern und zu den anderen Nightlines in Deutschland und kümmert sich um die Technik. Das Öffentlichkeitsarbeitsteam entwirft und verteilt Werbematerialien, hält die Homepage instand, organisiert Werbeaktionen und hält Kontakt zu verschiedenen Medien an den Hochschulen. Das Team Schulung und Betreuung organisiert Schulungen, Fortbildungen und Supervisionen und sorgt dafür, dass sich die Mitglieder im Dienstraum wohl fühlen.

Jedem der vier Teams steht ein Teamleiter vor. Die vier Teamleiter bilden zusammen den Vorstand des Vereins. Die Teamleiter werden einmal im Jahr von der Mitgliederversammlung gewählt.

Neben den Teams gibt es immer wieder teamübergreifende Arbeitsgruppen, die sich beispielsweise um die Ausrichtung eines Deutschlandtreffens oder um die Einführung des elektronischen Zuörangebots kümmern. Die Mitarbeit in den AGs ist freiwillig und zeitlich begrenzt, da die AG sich nach Abschluss des Projekts wieder auflöst.

Einmal im Semester gibt es eine Mitgliederversammlung, bei der jedes Team und der Vorstand über die Ereignisse des letzten halben Jahres berichten. Wichtige Entscheidungen, die den ganzen Verein betreffen, werden hier getroffen. Einmal jährlich werden hier außerdem die Teamleiter gewählt. Die Mitgliederversammlung ist somit das wichtigste entscheidende Organ des Vereins.

« zurück